Archive for Dezember, 2009

UNWETTER!

Montag, Dezember 21st, 2009

Auch auf Mallorca ist der Sommer vorbei! Die ersten Unwetter haben uns „kalt“ erwischt! Es hat starke Gewitter mit sehr viel Regen gegeben!
Unserer Perrera steht unter Wasser – und die Hunde leiden!!!
Wir brauchen DRINGEND Unterstützung, um die Perrera für den Winter abzudichten!

Wir brauchen natürlich jeden Euro, aber auch Material und immer gerne freiwillige Helfer!
BITTE

LASST UNS NICHT IM REGEN STEHEN!

Um es ganz deutlich zu zeigen, schaut hier LINK

Welpen im Glück

Donnerstag, Dezember 17th, 2009

16.9.09 Man bringt uns drei Welpen im Karton, sehr jung und total mit Zecken übersät. Natürlich sind wir cialis in einem Strudel der Gefühle. Es schwankt von: oh sind die süß, über: wer kann das nur übers Herz bringen diese süßen Welpen einfach abzugeben, bis: gut daß sie zu uns gebracht wurden.

Das ist viel Glück für die drei Mädels, denn das Schicksal von ungewollten Welpen sieht leider sehr häufig, grausam aus.

Nun haben Carrie, Charlotte und Miranda alle Chancen ein gutes Zuhause zu finden. Wir werden sie liebevoll pflegen, ihnen gutes Futter, ein warmes Körbchen und medizinische Versorgung zukommen lassen. Ihre zukünftigen Familien (die wir noch suchen) bekommen wunderbare, kleine Hunde mit denen sie viel Freude haben.

Fotos und Informationen unter: Welpen auf der Homepage

acheter cialis

buy cialis

hp

Sonntag, Dezember 13th, 2009

so, endlich steht die seite, somit sollten unsere

hunde endlich schneller unter die haube kommen.

übrigens wie ihr seht

bin ich auch schon wieder da…………………….. huhu

ja ich bins nicole

Sonntag, Dezember 13th, 2009

Hallo Manu,

ich bin drin….

Liebe

Grüße

Judith

Lage zum Hochwasser

Sonntag, Dezember 6th, 2009

Die Lage in der Perrera hat sich inzwischen leicht entspannt. Das Wasser ist aus den Zwingern abgeflossen und steht nun „nur“ noch im Außengelände.
Wir werden sobald wie möglich damit beginnen, in die Zwinger „Emporen“ zu betonieren, damit die Hunde beim nächsten drohenden Hochwasser wenigstens trocken sitzen können. Für weitreichende bauliche Massnahmen fehlt leider der finanzielle Backround!
Wir möchten uns bei allen

bedanken, die uns während dieser Katastrophe so toll unterstützt haben und noch tun- sei es, weil sie unkompliziert Hunde aufgenommen , gespendet oder einfach mit angepackt haben. (manche haben auch alles gleichzeitig gemacht!)
Das war trotz der traurigen Situation eine schöne Erfahrung!

Tausend Dank!

http://www.youtube.com/watch?v=5D24j1liz90